Strahlend weiße Zähne durch Bleaching

Gepflegte Zähne sind unsere schönste Visitenkarte. Ein strahlendes, weißes Lächeln steht für Vitalität, Schönheit und Erfolg.

Oftmals sind die Zähne trotz gewissenhaftem Putzen ein paar Nuancen dunkler, als uns lieb ist. Dies liegt zum einen an unserer Genetik, die unsere Zahnfarbe festlegt. Zum anderen entstehen Verfärbungen durch bestimmte Nahrungs- und Genussmittel, wie Nikotin, Kaffee oder Tee. Auch eine vorangegangene Wurzelbehandlung kann für einen dunkleren Zahn sorgen. Falls Sie sich ein strahlendes Lächeln wünschen und Ihre Zähne um ein paar Nuancen aufhellen möchten, ist ein Bleaching die richtige Alternative. Möchten Sie jedoch gleichzeitig zur Aufhellung kleine Mäkel, wie ausgebrochene Zahnpartien oder ungleichmäßige Zahnabstände ausgleichen, sind Veneers womöglich die bessere Behandlungsoption.

Es gibt verschiedene Arten des Bleachings. Alle haben jedoch gemeinsam, dass das Zahnfleisch und die Zähne gesund und kariesfrei sein müssen. Um sicher zu sein, dass sich keine Bakterien angelagert haben, führen wir vor dem Bleaching eine professionelle Zahnreinigung (PZR) durch. Denn nur saubere Zähne können wirksam aufgehellt werden.

Bleaching in der Zahnarztpraxis Dr. Witteler & Steinker in Münster

Wie funktioniert eine Zahnaufhellung?

Zahnverfärbungen können entweder als extrinsische (von außen eingewandert) oder als intrinsische (von innen entstandene) Verfärbungen eingestuft werden. Extrinsische Verfärbungen erscheinen auf der Zahnoberfläche. Intrinsische Verfärbungen entstehen zwischen den Mikrorissen im Zahnschmelz und tief im Dentin (der Schicht unter dem Zahnschmelz). Zahnaufhellende Zahncremes und Mundspülungen können unter Umständen einige der extrinsischen Zahnverfärbungen entfernen. Doch nur professionelle Zahnaufhellungsmittel können die hartnäckigen extrinsischen Verfärbungen und die unansehnlichen intrinsischen Verfärbungen wirksam entfernen, die für die Verfärbung Ihrer Zähne verantwortlich sind.

Die in unserer Praxis verwendeten Opalescence Gele enthalten einen aktiven zahnaufhellenden Wirkstoff (entweder Carbamidperoxid oder Wasserstoffperoxid), der in den Zahnschmelz eindringt, um die verfärbten Moleküle zu erreichen. Sauerstoffmoleküle des Wirkstoffs reagieren mit den verfärbten Molekülen im Zahn, indem sie die Bindungen aufbrechen, die sie zusammenhalten. Die Sauerstoffmoleküle verteilen sich und hellen den gesamten Zahn auf. Das Ergebnis: Sie erhalten ein strahlenderes, weißeres Lächeln.

In-Office Bleaching

Dieses Verfahren findet direkt bei uns in der Praxis statt. Nach der PZR wird das Aufhellungsgel auf die Zähne aufgetragen. Das Zahnfleisch wird dabei durch eine weiche Kunststoffmasse vor dem Gel geschützt. Anschließend kann die Creme mit einer speziellen Lampe aktiviert werden. Dadurch dringt das Zahnaufhellungsgel in den Zahnschmelz ein und sorgt dort dafür, dass Farbstoffe im Zahn heller erscheinen. Je nach Ihren Wünschen, Vorstellungen und Beschaffenheit Ihrer Zähne ist vielleicht mehr als eine Sitzung notwendig, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Vorteile

  • Besonders schnelles und intensives Aufhellungsverfahren
  • Hoher Patientenkomfort (keine lange Tragezeit von Schienen)
  • Unkompliziertes Auffrischen oder Nachbleichen über Jahre möglich, entweder in Form eines erneuten In Office Auffrischungsbleachings (Refreshing) oder mittels Home Bleaching
  • Sie sind unter permanenter Betreuung durch den Zahnarzt und unser geschultes Personal
  • Besonders geeignet für das Aufhellen hartnäckiger Verfärbungen
  • Kein Verschlucken des Bleachinggels möglich
  • Mögliche Zahnempfindlichkeiten treten hier nur am Behandlungs- und ggf. Folgetag auf

Premium-PZR inklusive Home-Bleaching

Bei unserer Premium-PZR bieten wir unseren Patienten ein zusätzliches Home-Bleaching. Die Professionelle Zahnreinigung in Kombination mit einer Zahnaufhellung hält Ihre Zähne gesund und lässt sie strahlen.

Das Aufhellungsverfahren von Opalescence Go ist für viele Patienten ein empfehlenswerter Einstieg in die professionelle Zahnaufhellung. Abformungen, Modelle oder Labor-Arbeitsgänge sind nicht nötig; so ist Opalescence Go perfekt für eine häusliche Anwendung und kann unmittelbar nach der Professionellen Zahnreinigung gestartet werden.  Diese Art der Zahnaufhellung ist eine einfache, schnelle und geschmacklich angenehme Möglichkeit, eine Zahnaufhellungsbehandlung zu beginnen oder eine Auffrischung der vorhandenen Zahnfarbe vorzunehmen. Nach der ersten Behandlung und Einweisung in der Zahnarztpraxis können die weiteren Anwendungen ganz unkompliziert zu Hause fortgeführt werden.

Die praktisch vorgefüllten Bleachingschienen können direkt aus der Packung entnommen und eingesetzt werden. Die Tragezeit beträgt nur 60-90 Minuten täglich an 5 aufeinander folgenden Tagen.

Bleaching nach einer Wurzelbehandlung

Nach einer Wurzelbehandlung erscheint der entsprechende Zahn oft ein paar Nuancen dunkler. Unabhängig ob durch einen Unfall oder mangelnde Hygiene verursacht: Besonders im Frontzahnbereich stört ein solcher Zahn das Gesamtbild meist erheblich und die betroffene Person fühlt sich häufig unwohl. Oft wird beim Sprechen oder Lachen der Kopf abgewandt, um dem Gegenüber nicht die Möglichkeit zu geben, den aus der Reihe tanzenden Zahn zu bemerken.

Der verfärbte Zahn kann von innen heraus mit einem Bleichmittel behandelt werden. Dafür wird das Wasserstoffperoxid in den Zahn eingebracht und hellt den betroffenen Zahn behutsam auf. Innerhalb von ein paar Tagen und je nach Verfärbungsgrad auch mehreren Sitzungen reiht sich der Zahn wieder dezent ein und fällt nicht mehr negativ auf.